Green Office – Biodiversitätswoche Weihenstephan

Events, Campus, Forschung, Studium, Wissenschaftlicher Nachwuchs |

Forscher:innen und Dozent:innen, sowie Initiativen und Naturschutzorganisationen aus Freising und Umgebung beteiligen sich am bunten Programm und unterhalten die Interessierten mit spannenden Themen rund um die Natur.

Mehr Bewusstsein für Biodiversität in der Stadt Freising

Am Campus Weihenstephan wird seit Jahrzehnten Forschung im Bereich Naturschutz und Biodiversität betrieben. Das Green Office möchte nicht nur Mitstudierende und Kolleg:innen, sondern auch Menschen ohne Fachwissen für diese Themen sensibilisieren und verdeutlichen, dass Wissenschaftler:innen, Studierende, Initiativen und Organisationen in Freising einen positiven Beitrag zum Naturschutz leisten.

Neben Exkursionen zu Pflanzen, Vögeln und Insekten, Workshops zu Nature Journaling und spannende Vorträge über Auswilderung von gefährdeten Tierarten findet ein Fotowettbewerb zum Thema ‚Biodiversität durch die Linse‘ (10. Februar - 21. April) statt. Während der Biodiversitätswoche werden die besten Fotos im Zentralen Hörsaalgebäude ausgestellt. Der Wettbewerb richtet sich nicht nur an Studierende, sondern auch an Schüler:innen und andere Interessierte in Freising und Umgebung, die sich für das Thema engagieren möchten.

Ort Campus Weihenstephan
Zeit vom 13. bis 17. Mai 2024
Organisatoren TUM Green Office Weihenstephan gemeinsam mit
  • Prof. Hanno Schäfer (Professur für Biodiversität der Pflanzen)
  • Prof. Monika Egerer (Professur für Urbane Ökosysteme) und
  • Prof. Sara Leonhardt (Professur für Pflanze-Insekten-Interaktionen)